05
07

Dienstag: PotShow

Di, 20:00 Uhr, Lesung

Ausnahmsweise am ersten DIENSTAG im Monat!
Mit Maik Martschinkowsky, Marc-Uwe Kling und Sebastian Lehmann.
Zu Gast: Paul Bokowski.

www.potslam.de

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

08
07

Ultrash-Festival No.10

Fr, 20:00 Uhr, Festival, Infoveranstaltung, Konzert, Party

Dieses Jahr präsentieren Euch die Red & Anarchist Skinheads Berlin-Brandenburg, das Filmstadtinferno 99, Scortesi und engagierte Einzelpersonen zum mittlerweile zehnten Mal unser politisches Subkulturfestival für Skins, Punks,Ultras u.a. antifaschistische Gegenkulturen! Zu unserem zehnten Jubiläum werden jede Menge Bands für Euch aufspielen! Bisher stehen u.a. folgende Bands (Stand: 19.4.2016) fest: The Valkyrians, Les Trois Huit, Narcolaptic, Notgemeinschaft Peter Pan, Femme Krawall, Produzenten der Froide, Gloomster, Fahnenflucht, Nu Sports, Redska, Nervöus...

Es wird zwei Ultrash-Warmups geben: am 11.6. im Archiv/Potsdam mit den legendären Jesus Skins, den Higgins und Ausschreitung und am 7.7. in der K19/Berlin mit Nervöus, extinct!, Argos und Mole. Ausserdem wird am Freitagabend ein Freundschaftsspiel gegen den FC Sankt Pauli im Karli und ein antirassistischer Aktionstag stattfinden. Nach den Konzerten werden wie jedes Jahr die legendären Aftershowpartys stattfinden! Und es wird wieder jede Menge Essens, Polit- und Merchandisestände (Fire & Flames, Riot Bike Records, Grandioso, Opør Streetwear u.a.) geben! Ein Ultrash-Unfug ist ebenfalls in Planung!

Hier schon Mal das komplette Lineup 2016 in der bisherigen Form:

Freitag 8.7.2015 Spartacus/Potsdam (Indoor): Ultrash No.10 – Day I

☆ The Valkyrians (Ska/Rocksteady aus Helsinki/Finnland)
☆ Les Trois Huit (AFA-Oi! aus Frankreich)
☆ Notgemeinschaft Peter Pan (Politpunk aus Hamburg)
☆ Narcolaptic (HC/Skatepunk aus Hamburg)

09
07

Ultrash-Festival No.10

Sa, 18:00 Uhr, Festival, Infoveranstaltung, Konzert, Party

Dieses Jahr präsentieren Euch die Red & Anarchist Skinheads Berlin-Brandenburg, das Filmstadtinferno 99, Scortesi und engagierte Einzelpersonen zum mittlerweile zehnten Mal unser politisches Subkulturfestival für Skins, Punks,Ultras u.a. antifaschistische Gegenkulturen! Zu unserem zehnten Jubiläum werden jede Menge Bands für Euch aufspielen! Bisher stehen u.a. folgende Bands

Es wird zwei Ultrash-Warmups geben: am 11.6. im Archiv/Potsdam mit den legendären Jesus Skins, den Higgins und Ausschreitung und am 7.7. in der K19/Berlin mit Nervöus, extinct!, Argos und Mole. Ausserdem wird am Freitagabend ein Freundschaftsspiel gegen den FC Sankt Pauli im Karli und ein antirassistischer Aktionstag stattfinden. Nach den Konzerten werden wie jedes Jahr die legendären Aftershowpartys stattfinden! Und es wird wieder jede Menge Essens, Polit- und Merchandisestände (Fire & Flames, Riot Bike Records, Grandioso, Opør Streetwear u.a.) geben! Ein Ultrash-Unfug ist ebenfalls in Planung!

Hier schon Mal das komplette Lineup 2016 in der bisherigen Form:

☆ Nu Sports (SHARP- & SKA-Legende aus Stuttgart! King Kong!: www.facebook.com/nusports)
☆ Redska (Comat Ska-Punk aus Italien: www.facebook.com/redskaofficial)
☆ Produzenten der Froide (AFA-Oi! aus Stuttgart)
☆ Fahnenflucht (Deutschpunk)
☆ Gloomster (Hardcore aus Eisenach)
☆ Femme Krawall (Punk/Hardcore aus Berlin)

13
07

Sparti Kneipe - Special: Verkostung

Mi, 19:00 Uhr, Infoveranstaltung

Liebe Freunde der politischen Trinkkultur. Die Spartacus Sommerpause kommt immer näher und bevor wir uns verdient zurücklehnen, haben wir noch ein Experiment der besonderen Art mit euch vor. Wir versuchen immer wieder Getränke im Spartacus zu etablieren, welche einen politischen Background haben. Das reicht von fairen und/oder regionalen Produktionsbedingungen, guten Produkten, sympathischen Crews im backend bis dahin, dass Gewinne/Teile der Umsätze aus den Getränken in den Support von unterstützenswerten Projekten gesteckt werden. Wir planen nach dem Ende der Sommerpause unsere Getränkesortiment genau in dieser Richtung noch weiter auszubauen und eventuell auch ein paar konventionelle Getränkemarken dafür raus zu kicken. Denn wie hat schon ein von uns geschätztes Projekt einmal gesagt: “Ist jetzt der Zapfhahn politisch oder die Leute die daraus trinken?”

Deswegen gibt es am 13.07. eine Special-Edition der Sparti-Mittwochskneipe. Wir hauen alle Getränke jeweils nur für einen Euro raus und ihr helft uns beim “Rating” zu Geschmack, Sympathie, politischem Wirkungsradius, etc... Wir bereiten das natürlich so vor, dass ihr die beste Informationsgrundlage habt, um gute Bewertungen abzugeben. ;-)

In diesem Sinne: Na Sdorowje!!!

Und falls ihr euch schonmal ein paar unserer Favoriten anschauen wollt, gibt’s hier ein paar links:

Soli-Mate (fester Betrag des Umsatzes gehen an Refugee-Projekte)
-> http://solidrinks.de/solimate/

Quartiermeister (machen regionale Fördertöpfe auf und supporten politische und integrative Projekte)
-> http://www.quartiermeister.org/de/projektfoerderung/

Lemonaid+ und Charitea (fördern weltweit Projekte zur Selbsthilfe und haben schon über eine Millionen Euro ausgeschüttet)
-> http://www.lemonaid-charitea-ev.org/
-> http://www.charitea.com/

Mate Mate (einfach leckere Mate aus Berlin, unterstützt den Verein JUGEND GEGEN AIDS e.V. (JGA))
http://mate-mate.de/
http://www.jugend-gegen-aids.de/

BIER (coole Berliner Truppe die nachhaltig, regional produzieren. Außerdem sehr sympathisch: NO LOGO.)
-> http://bierbier.org/

COLA (die Truppe von Bierbier macht auch leckere Cola. Jede verkaufte Cola unterstützt die Initiative “Mein Grundeinkommen”)
-> https://www.mein-grundeinkommen.de/support/cola

Proviant Berlin (nur Bio-Zutaten, regional produziert, faire Arbeitsbedingungen, coole Crew.)
-> http://proviant-smoothies.de/